dguv 3 aufkleber anlagenpruefung maschinenpruefung

ESG prüft bundesweit Ihre elektrischen Anlagen, Geräte und Maschinen!

  • +49 2234 99 33 03 33
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • ESG Jubiläumslogo 15 Jahredguv vorschrift 3 pruefung siegel rechtssicher esgESG-Check Logo Geprüft auf Sicherheit
  • Startseite
  • Blog
  • DGUV V3 Prüfung in Köln und Umgebung: ESG ist Ihr Partner für elektrische Arbeitssicherheit

DGUV V3 Prüfung in Köln und Umgebung: ESG ist Ihr Partner für elektrische Arbeitssicherheit

DGUV V3 Prüfung in Köln und Umgebung: ESG ist Ihr Partner für elektrische Arbeitssicherheit DGUV V3 Prüfung in Köln und Umgebung: ESG ist Ihr Partner für elektrische Arbeitssicherheit

Als Dienstleister für die Prüfung elektrischer Betriebsmittel ist die ESG Elektro Service Gesellschaft mbH bereits seit 2004 im Namen der Arbeitssicherheit tätig. Die ESG übernimmt die DGUV V3 Prüfung in Köln und Umgebung sowie deutschlandweit. Unter anderem gehören Stadtwerke, Schulen, Krankenhäuser und zahlreiche Unternehmen zum Kundenstamm.

In diversen Branchen nehmen die Prüftechniker die unterschiedlichsten elektrischen Betriebsmittel genau unter die Lupe und liefern den Kunden eine umfassende rechtssichere Prüfdokumentation.

Die ESG bietet die DGUV V3 Prüfung in Köln und deutschlandweit seit 2004 an. Die früher als BGV A3 bekannte Prüfung der elektrischen Betriebsmittel, die heute DGUV V3 heißt, ist für jeden Arbeitgeber sowie in öffentlichen Einrichtungen verpflichtend, um dem Thema Arbeitssicherheit vorschriftsgemäß nachzukommen. Mit der regelmäßigen Prüfung soll die Sicherheit von Mitarbeitern und Gästen im Umgang mit elektrischen Anlagen, Maschinen oder Geräten bestätigt werden. Im Schadensfall muss der Arbeitgeber mit der rechtssicheren Prüfdokumentation nachweisen, dass eine Prüfung gemäß DGUV Vorschrift 3 stattgefunden hat. Andernfalls kann es zu Problemen mit Versicherungen und Berufsgenossenschaften kommen.

Gründliche DGUV V3 Prüfung in Köln durch erfahrenen Dienstleister

Gemäß den DGUV Vorschriften darf die Elektroprüfung für Arbeitssicherheit nur durch sogenannte befähigte Personen durchgeführt werden, die nach den Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS 1203) dazu befähigt sind. Voraussetzungen hierfür sind unter anderem eine elektrotechnische Ausbildung bzw. ein entsprechendes Studium sowie eine mindestens einjährige Berufserfahrung.

ESG beschäftigt ausschließlich hoch qualifizierte Elektrofachkräfte, die die DGUV V3 Prüfung in Köln sowie deutschlandweit durchführen. Sie erfüllen selbstverständlich alle Voraussetzungen der BetrSichV und TRBS und sind für Unternehmen aller Branchen tätig. In Köln steht den Kunden der ESG zusätzlich ein Drive-In E-Check-Service Point mit kurzfristiger Terminvergabe für Servicefahrzeuge und mobile elektrische Geräte zur Verfügung.

DGUV V3 Prüfung in Köln: Branchen & Bereiche, in denen ESG tätig ist

Die DGUV V3 Prüfung in Köln und deutschlandweit umfasst ein großes Spektrum unterschiedlichster Branchen und Bereiche. Für Büro- und Verwaltungsgebäude, Industrie- und Produktionsunternehmen, Krankenhäusern, Pflegeheime und Kaufhäuser sowie öffentliche Einrichtungen (zum Beispiel Schulen, Rathäusern) und Hotels oder Pensionen bis hin zu Baustellen, Servicefahrzeuge sowie Lager- und Logistikzentren ist der E-Check für mehr Arbeitssicherheit vorgeschrieben. Hier finden sich elektrische Geräte, Anlagen, Maschinen und viele weitere Betriebsmittel, die gemäß DGUV V3 regelmäßig auf ihre ordnungsgemäße Funktion geprüft werden müssen. Dazu gehören unter anderem:

  • Elektrische Geräte, darunter Computer, Monitore und Netzteile sowie Tischlampen, Kaffeemaschinen, Mehrfachstecker und Kabeltrommeln,
  • elektrische Maschinen, z. B. Produktionsmaschinen, Fräsen, Drehbänke etc.,
  • elektrische Anlagen, etwa Steckdosen, Leuchten und Lüftungsanlagen, sowie Unterverteilungen
  • Schweißgeräte, Pflegebetten und Server ohne Abschaltung.

Die ESG führt die DGUV V3 Prüfung in Köln und deutschlandweit in Unternehmen sämtlicher Branchen in allen Bereichen durch.

So läuft die Prüfung nach DGUV V3 für mehr Arbeitssicherheit ab

Bei der Elektroprüfung nach DGUV V3 sind verschiedene Prüfschritte durchzuführen, aus deren Einzelergebnissen sich eine Gesamtbeurteilung zusammensetzt. Diese Schritte können, je nach dem um welche Art elektrische Betriebsmittel es sich handelt, variieren.

Im ersten Prüfschritt wird eine sogenannte Sichtprüfung durchgeführt, in deren Rahmen äußerlich erkennbare Mängel oder Schäden, der Zustand trotz Umwelt- und Betriebsbedingungen sowie die Einhaltung der Schutzmaßnahmen kontrolliert werden. D. h. der Prüftechniker versichert sich unter anderem, ob an der Oberfläche des Betriebsmittels oder der Anlage Beschädigungen zu erkennen und alle relevanten Kennzeichnungen vorhanden sind. Ebenfalls achtet er darauf, dass es für die Bedienung, Wartung und Inspektion einen sicheren Zugang zu den Geräten, Maschinen und Anlagen gibt. Auch müssen Fluchtwege im Gefahrenfall unverstellt sein.

Darüber hinaus sind Räume, in denen ausschließlich elektrische Anlagen wie Verteilungsanlagen oder Transformatorzellen betrieben werden, unter Verschluss zu halten. Bei der Sichtprüfung von Anlagen und Maschinen vergewissert sich der Prüftechniker, ob wichtige Dokumente wie Schaltpläne vorhanden sind. Außerdem ist von Bedeutung, ob Kabel, Leitungen und Stromschienen ausreichend dimensioniert sind und ob bereits eine thermische Überbeanspruchung zum Beispiel durch Verfärbungen oder Verformungen erkennbar ist.  Auch beurteilt der Prüftechniker den Einsatzort der elektrischen Geräte, Maschinen und Anlagen allgemein sowie die technischen Voraussetzungen – etwa durch eine Isolierung, den Fehlerschutz et cetera.

Nun erfolgt die Messprüfung der elektrischen Geräte, Maschinen und Anlagen, in deren Rahmen der Prüftechniker unter anderem die Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen gegen einen elektrischen Schlag kontrolliert. Hierzu gehört beispielsweise die Messung des Widerstandes des Schutzleiters, der Ableitströme sowie des Isolationswiderstandes.

Bei der Anlagen- und Maschinenmessprüfung wird unter anderem zusätzlich eine Spannungsmessung zur Kontrolle des Drehfelds sowie die Überprüfung der Schutzeinrichtungen durchgeführt. Letztere kann der Prüftechniker mittels der Messung der Schleifenimpedanz sowie der Überprüfung der Wirksamkeit von Schutzmaßnahmen mit Fehlerstrom-Schutzeinrichtung beurteilen.

Mittels einer Funktionsprüfung werden die elektrischen Betriebsmittel und Anlagen zum Schluss erprobt, um die Wirksamkeit der Schutz- und Meldeeinrichtungen einschätzen zu können.

Alle Einzelprüfungen dokumentiert und bewertet der Prüftechniker. Sollten Beschädigungen oder Mängel festgestellt worden sein, gilt das elektrische Betriebsmittel nach der DGUV V3 Prüfung nicht als funktionstüchtig bzw. wird als sicherheitsgefährdend eingestuft. In diesem Fall wird es als defekt gekennzeichnet und darf nicht weiter benutzt werden, bis die Mängel behoben wurden. Bei bestandener Prüfung erhält der Prüfling ein entsprechendes Prüfsiegel mit Barcode, auf dem der nächste Prüfungstermin eingetragen wird.

ESG ist Ihr Experte für die DGUV V3 Prüfung in Köln und deutschlandweit

Die ESG steht Ihnen als Partner für die DGUV V3 Prüfung in Köln zur Verfügung. In der Rheinmetropole, dem Umland, aber auch deutschlandweit erfolgt die fachgerechte und vorschriftsgemäße Elektroprüfung Ihrer elektrischen Betriebsmittel auf Arbeitssicherheit. Viele namhafte Firmen, Einrichtungen und Behörden aus Köln und Umgebung sowie den deutschen Großstädten vertrauen auf die Kompetenz der ESG in der Prüfung nach DGUV V3.

Köln als bevölkerungsreichste Stadt in NRW sowie als viertgrößte Stadt Deutschlands ist der Standort zahlreicher Unternehmen aus verschiedenen Branchen, so zum Beispiel der Chemie- und Automobilindustrie sowie der Medienbranche. Die ESG hat sich auf die DGUV V3 Prüfung in Köln und deutschlandweit in sämtlichen Branchen spezialisiert.

Bei Fragen zu den ESG Leistungen stehen die Kollegen aus dem Vertrieb gerne beratend zur Seite.
Setzen Sie auf bestmögliche Arbeitssicherheit und stellen Sie ESG Ihre Anfrage!

Kostenlos Infos anfordern!

​Sprechen Sie ESG Elektro Service Gesellschaft mbH für die DGUV V3 Prüfung in Köln, Frankfurt, Düsseldorf, Bonn, Dortmund, Hamburg, München oder Berlin an. Wir bieten den E-Check für Arbeitssicherheit nach den Vorgaben Ihrer Gefährdungsbeurteilung gemäß Betriebssicherheitsverordnung durch hochqualifizierte Prüftechniker bundesweit in den Großstädten und Umgebung an!

Nutzen Sie auch Ihren Servicepoint Köln in Frechen - für den Service E-Check vor Ort!

Ein Team bei der Prüfung elektrischer Betriebsmitt...
Weitere Prüftechniker für die Prüfung nach DGUV V3...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Donnerstag, 12. Dezember 2019
Tipp

Schließen Sie einen ESG-Servicevertrag ab!

Wenn Sie sich für einen Servicevertrag von ESG entscheiden,

  • bieten wir Ihnen zahlreiche Preisvorteile (z. B. Festpreisgarantie).
  • planen und terminieren wir die Durchführung der Elektroprüfung so für Sie, sodass sich der Kosten- und Zeitaufwand für Sie verringert.
  • wiederholen wir die Elektroprüfung Ihrer elektrischen Betriebsmittel selbstständig und pünktlich.

Nehmen Sie bei Interesse am E-Check bitte Kontakt zu uns auf!

Hinweis

Schon gewusst? Die BGV A3 heißt DGUV V3

Einmal Gelerntes vergisst man nicht so schnell. Deshalb liest man immer wieder von der BGV A3. Diese wurde allerdings schon am 1. Mai 2014 in DGUV Vorschrift 3, kurz DGUV V3, umbenannt. Inhaltlich hat sich an der bekannten Vorschrift für die Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel nichts geändert. Grund für die Umbenennung ist die Vereinigung der öffentlichen Unfallversicherungsträger und der Berufsgenossenschaften.

Etwa ein Jahr später trat die neue Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) in Kraft. Ziel war eine Vereinfachung der Regelungen und somit eine optimierte Rechtssicherheit und Schutz der Angestellten.

ESG führt die Prüfung elektrischer Betriebsmittel in diesen Bereichen und Branchen durch:

Kostenlos Informationen anfordern!

Ich interessiere mich für:

Bitte treffen Sie eine Auswahl.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
Bitte geben Sie Ihren Namen an.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

AktualisierenBitte geben Sie die angezeigten Zahlen ein.

  • ASB
  • Hamon Enviroserv GmbH
  • Host Europe GmbH
  • Bundespolizeidirektion Hannover
  • Wunderman GmbH
  • Malteser
  • Anna Katharinenstift
  • Continental Emitec GmbH
  • Bosch Sicherheitssysteme GmbH
  • DB Schenker
  • Kroschke
  • T Mobile
  • Booking com
  • DEMLER Spezialtiefbau GmbH Co KG
  • Minit Deutschland GmbH und Co KG
  • Siemens Rhein-Ruhr
  • Deutsche Sporthochschule-Koeln
  • Relco Group Germany GmbH
  • Phoenix
  • Rhein-Kreis-Neuss
  • Ziehl Abegg
  • Kind und Co Edelstahlwerk
  • Lufthansa Technik Logistik
  • ZDF
  • Perkin Elmer
  • Ruhr Universitaet Bochum
  • KHD Humboldt Wedag GmbH
  • ULMA GmbH
  • LVR-Klinikverbund
  • SWR Suedwestrundfunk
  • St Elisabeth Krankenhaus GmbH
  • Kreissparkasse Altenkirchen
  • D und S Sandstrahltechnik GmbH und Co KG
  • Stadt Euskirchen
  • Bosch Rexroth Interlit GmbH
  • Stadt Lohmar
  • Prisma consult GmbH
  • Finanzamt Bergisch-Gladbach
  • Saint Gobain
  • SAG Netz und Energietechnik
  • WDR
  • Deutsche Bank
  • Niedersaechsische Landtag
  • BLB NRW
  • Gruener Punkt
  • Carglass GmbH
  • Ricoh
  • Amtsgericht Leverkusen
  • Bollmann GmbH
  • Intec Klebetechniksysteme
  • Polizei NRW
  • Stadt Bonn
  • Stadt Koeln
  • Edelstahlwerk W Ossenberg
  • Fachhochschule Koeln
  • Prowo eV
  • DRK Krankenhaus GmbH Saarland
  • ABUS Kransysteme GmbH
  • M plus W Group
  • Easa Facility Management
  • Patrizia Immobilien AG
  • Bundesministerium der Verteidigung
  • Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung
  • WOF World of Fitness
  • Universitaet Duisburg-Essen
  • Eigenbetrieb Immobilienwirtschaft Erftstadt

Präqualifizierung:

PQ VOL Logo ESG

Mitgliedschaften:

VDE Logo ESG

BG ETEM Logo ESG

Wir sind offizielles Fördermitglied von:

Greenpeace Logo ESG


Jetzt Preis anfragen