dguv 3 aufkleber anlagenpruefung maschinenpruefung

Prüfkonzept nach DGUV Vorschrift 3 im Unternehmen

Ein ganzheitliches Prüfkonzept für elektrische Betriebsmittel sollte in keinem Unternehmen fehlen!

Ein solches ist nicht nur sinnvoll, sondern auch notwendig, um Elektrosicherheit im Betrieb zu erlangen und die Anlagenverfügbarkeit zu erhöhen.

Durch ein Prüfkonzept kann zudem sichergestellt werden, dass alle gesetzlichen Vorgaben erfüllt werden. Der Gesetzgeber und die Berufsgenossenschaft empfehlen daher jedem Betrieb, ein Prüfkonzept zu erstellen.

Folgende Punkte sollten bei der Erstellung eines Prüfkonzeptes beachtet werden:

  • Beschaffung der elektrischen Betriebsmittel
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Ermittlung von Prüffristen
  • Prüfung vor der ersten Inbetriebnahme
  • Wiederholungsprüfung durch eine „befähigte Person
  • Sichtprüfungen durch Benutzer/Mitarbeiter


Bei der Umsetzung eines Prüfkonzeptes ist es notwendig die Beschaffung, den Betrieb und die regelmäßige Prüfung elektrischer Betriebsmittel rechtssicher zu organisieren. Insbesondere auf letzteres sollte ein besonderes Augenmerk gelegt werden. In jedem Betrieb sollte die Wiederholungsprüfung klar geregelt und strukturiert sein. Dabei ist es irrelevant, ob diese von einem eigenen Mitarbeiter oder einer Fremdfirma durchgeführt wird. Wichtig ist, dass die Prüfung den gesetzlichen Vorgaben entspricht und rechtssicher ist.

Oftmals vergeben Unternehmen den Prüfauftrag an preisgünstige Firmen, nur um die gesetzliche Prüfpflicht möglichst schnell und „billig“ hinter sich zu bringen. Dies stellt kein gutes Prüfmanagement dar! Zu beachten ist nämlich, dass der Arbeitgeber im Schadensfall haftet. Er ist dafür verantwortlich, dass die beauftragte Firma qualifiziert ist und die Prüfungen fachgerecht und rechtssicher durchführt. Kommt es zu einem Schadensfall und stellt sich heraus, dass die Prüfung nicht vorschriftsmäßig durchgeführt wurde, so haftet der Arbeitgeber dafür. Er kann sich nicht damit freisprechen, die Verantwortung an eine Prüffirma „abgegeben“ zu haben.

Vorteile eines Prüfkonzeptes:

  • Mehr Sicherheit für Mitarbeiter
  • Weniger Ausfallzeiten durch defekte Anlagen, Geräte und Maschinen
  • Verbesserung betrieblicher Abläufe
  • Optimierung der Kosten

Gerne beraten wir Sie bei der Erstellung eines Prüfkonzeptes. Sprechen Sie uns an!

Tipp

Schließen Sie einen ESG-Servicevertrag ab!

Wenn Sie sich für einen Servicevertrag von ESG entscheiden,

  • bieten wir Ihnen zahlreiche Preisvorteile (z. B. Festpreisgarantie).
  • planen und terminieren wir die Durchführung der Elektroprüfung so für Sie, sodass sich der Kosten- und Zeitaufwand für Sie verringert.
  • wiederholen wir die Elektroprüfung Ihrer elektrischen Betriebsmittel selbstständig und pünktlich.

Nehmen Sie bei Interesse am E-Check bitte Kontakt zu uns auf!

PDF

Wie Sie in Ihrem Unternehmen entscheidende Fehler bei der DGUV Vorschrift 3 Elektroprüfung vermeiden

EXKLUSIVES PDF-DOKUMENT

Erfahren Sie, wie Sie Ihr Unternehmen elektrisch sicher aufstellen, alle relevanten Vorschriften einhalten und effizient Kosten sparen können.

Jetzt zum kostenlosen Download!

Cover 24 Fehler DGUV Vorschrift 3 Elektroprüfung PDF

Unternehmen, die vom ESG-Prüfservice profitiert haben:

  • ALDI Sued
  • Bosch Sicherheitssysteme GmbH
  • Booking Com
  • Hoermann
  • REWE Markt GmbH
  • TOYOTA GAZOO Racing Europe

Präqualifizierung:

PQ VOL Logo ESG

Fördermitglied:

Greenpeace Logo ESG

ReviewForest ESG


Mitgliedschaften:

VDE Logo ESG

BG ETEM Logo ESG

IGU Logo ESG

Innungsbetrieb Logo ESG