dguv 3 aufkleber anlagenpruefung maschinenpruefung

  • DGUV Vorschrift 3 Prüfung Siegel Rechtssicher ESGESG-Check Logo Geprüft auf Sicherheit
  • +49 2234 99 33 03 33 
    Mo. - Fr. 7:30 - 16:30 Uhr

    Bundesweite Prüfungen von elektrischen Anlagen, Geräten und Maschinen!

Bundesweite Prüfungen von elektrischen
Anlagen, Geräten und Maschinen!

  • +49 2234 99 33 03 33
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • dguv vorschrift 3 pruefung siegel rechtssicher esgESG-Check Logo Geprüft auf Sicherheit

VDE-Geräteprüfung nach DIN VDE 0701-0702

Eine fachliche Prüfung ortsfester wie auch ortsveränderlicher elektrischer Geräte, genannt VDE-Geräteprüfung, müssen Betriebe regelmäßig vornehmen. Die Anforderungen für diese Kontrolle sind in der Norm DIN VDE 0701-0702 festgelegt und verankert. Durch den regelmäßigen Check von Geräten auf ihre elektrische Sicherheit soll dafür gesorgt werden, dass der Techniker Beschädigungen und Abnutzungserscheinungen rechtzeitig erkennt und mit Ihnen über die Lösungsoptionen sprechen kann.

Die Norm der VDE-Geräteprüfung

Die DIN VDE 0701-0702 ordnet bei der Instandsetzung und der Änderung elektrischer Geräte eine Abnahme an sowie regelmäßige Wiederholungsprüfungen. Dabei handelt es sich um Geräte/Maschinen mit Bemessungsspannungen bis Wechselspannungen von 1000 Volt und Gleichspannung bis 1500 Volt. In der Vorschrift sind zudem die Prüfverfahren festgelegt, die eingesetzt werden, um den Nachweis für die elektrische Sicherheit der Apparate zu ermitteln. Außerdem beinhaltet sie die festgelegten Grenzwerte, um das untersuchte Objekt als sicher oder unsicher einordnen zu können. Der Check gilt für zahlreiche Geräte, darunter Computer und Monitore, Scheinwerfer sowie Kabeltrommeln, Betonmischer und Scheinwerfer.

Die genaue Durchführung im Einzelnen entscheidet die Prüfkraft vor Ort. Diese Elektrofachkraft muss umfangreich ausgebildet sein und ausreichend Erfahrung haben sowie regelmäßig weitergebildet werden. Dies sind die Voraussetzungen für eine fachgerechte Durchführung der Prüfung nach DIN VDE 0701-0702.

Ablauf der Prüfung

Abschnitt 5 der Norm besagt, dass sich die Kontrolle aus verschiedenen Einzelprüfungen zusammensetzt, die alle bestanden werden müssen, damit das Objekt nicht durchfällt. Im ersten Schritt, der Sichtprüfung, untersucht der Prüftechniker das Gerät auf äußerliche Mängel und ermittelt, ob der Einsatzort geeignet ist. Dabei achtet er besonders auf die Isolierung, den Zustand des Apparates sowie darüber hinaus auf die Zugentlastung und den Biegeschutz der Anschlussleitung. Der zweite Schritt ist die Messung, bei der der Widerstand des Schutzleiters sowie die Ableitströme und der Isolationswiderstand untersucht werden. Falls es notwendig erscheint, wird der Apparat in einem dritten Schritt, der Funktionsprüfung, auf seine Funktionstüchtigkeit geprüft.

Sämtliche Teilprüfungen werden dokumentiert und im Anschluss ausgewertet. Daraus ergibt sich am Ende die Beurteilung, ob ein Gerät die Gesamtprüfung bestanden hat und dementsprechend gekennzeichnet wird. Bei Beschädigungen oder Mängeln gilt der Test als nicht bestanden. Das Gerät erhält eine entsprechende Markierung und gilt als nicht benutzbar. Der Prüfer informiert den Betreiber und sie können über die weitere Vorgehensweise sprechen.

Hintergrundwissen zur Norm DIN VDE 0701-0702

Die Vorschrift zur Prüfung elektrischer Geräte ist Teil der DGUV Vorschrift 3, früher als BGV A3 bekannt, die bereits seit dem 01.04.1979 gilt und Unternehmer zu einer regelmäßigen Abnahme elektrischer Anlagen in ihren Betrieben verpflichtet. In der Verordnung sind außerdem Vorschriften zum Betrieb von elektrischen Anlagen und zur Sicherheit von Maschinen enthalten. Sämtliche Kontrollen dieser Art dürfen ausschließlich von einer dafür ausgebildeten Elektrofachkraft durchgeführt werden.

Professionelle Prüfung durch die ESG

Wenn Sie jemanden suchen, der eine VDE-Geräteprüfung in Ihrem Betrieb vornimmt, sind wir Ihr Partner. Die Elektro Service Gesellschaft ist seit 2004 auf die Prüfung von Anlagen, Maschinen und Geräten nach den entsprechenden Vorschriften spezialisiert. Zur Durchführung wie auch zur Auswertung dieser Kontrollen setzen wir ausschließlich zugelassene Prüfwerkzeuge des Marktführers Gossen Metrawatt ein. Vertrauen Sie unserer Expertise!

Weitere Informationen zur VDE-Geräteprüfung finden Sie auch unter „Prüfung von elektrischen Geräten“. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und informieren Sie sich kostenlos!

Tipp

Schließen Sie einen ESG-Servicevertrag ab!

Wenn Sie sich für einen Servicevertrag von ESG entscheiden,

  • bieten wir Ihnen zahlreiche Preisvorteile (z. B. Festpreisgarantie).
  • planen und terminieren wir die Durchführung aller Prüfungen für Sie, sodass sich der Kosten- und Zeitaufwand für Sie verringert.
  • wiederholen wir die Prüfung Ihrer elektrischen Betriebsmittel selbstständig und pünktlich.

Nehmen Sie bei Interesse bitte Kontakt zu uns auf!

Hinweis

Wichtige Änderung: BGV A3 wird zu DGUV V3

Am 1. Juni 2015 trat die neue Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) in Kraft.

Die Vorschrift „BGV A3“ wurde am 1. Mai 2014 in „DGUV Vorschrift 3“ umbenannt. Inhaltlich wurden allerdings keine Änderungen vorgenommen. Grund für die Umbenennung ist die Vereinigung der öffentlichen Unfallversicherungsträger und der Berufsgenossenschaften.

ESG führt die Prüfung elektrischer Betriebsmittel in diesen Bereichen und Branchen durch:

Kostenlos Informationen anfordern!

Ich interessiere mich für:

Bitte treffen Sie eine Auswahl.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
Bitte geben Sie Ihren Namen an.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Bitte geben Sie die angezeigten Zahlen ein.

Jetzt ein individuelles Angebot für die nächste Prüfung nach DGUV Vorschrift 3 erstellen lassen!

Angebot anfragen!

  • Ricoh
  • Bollmann GmbH
  • DEMLER Spezialtiefbau GmbH Co KG
  • Kind und Co Edelstahlwerk
  • Continental Emitec GmbH
  • Kreissparkasse Altenkirchen
  • Stadt Koeln
  • LVR-Klinikverbund
  • Easa Facility Management
  • Niedersaechsische Landtag
  • Carglass GmbH
  • Minit Deutschland GmbH und Co KG
  • Universitaet Duisburg-Essen
  • Stadt Bonn
  • ASB
  • WOF World of Fitness
  • Hamon Enviroserv GmbH
  • D und S Sandstrahltechnik GmbH und Co KG
  • DRK Krankenhaus GmbH Saarland
  • ZDF
  • SAG Netz und Energietechnik
  • Rhein-Kreis-Neuss
  • Intec Klebetechniksysteme
  • Bundespolizeidirektion Hannover
  • Patrizia Immobilien AG
  • KHD Humboldt Wedag GmbH
  • DB Schenker
  • Amtsgericht Leverkusen
  • Bosch Sicherheitssysteme GmbH
  • ABUS Kransysteme GmbH
  • Anna Katharinenstift
  • Eigenbetrieb Immobilienwirtschaft Erftstadt
  • BLB NRW
  • Polizei NRW
  • Saint Gobain
  • Perkin Elmer
  • Wunderman GmbH
  • Ziehl Abegg
  • Booking com
  • Fachhochschule Koeln
  • M plus W Group
  • Prowo eV
  • ULMA GmbH
  • Relco Group Germany GmbH
  • SWR Suedwestrundfunk
  • Bosch Rexroth Interlit GmbH
  • Malteser
  • Stadt Lohmar
  • Stadt Euskirchen
  • Deutsche Sporthochschule-Koeln
  • Prisma consult GmbH
  • Gruener Punkt
  • Finanzamt Bergisch-Gladbach
  • Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung
  • Siemens Rhein-Ruhr
  • Ruhr Universitaet Bochum
  • Phoenix
  • Host Europe GmbH
  • T Mobile
  • Lufthansa Technik Logistik
  • St Elisabeth Krankenhaus GmbH
  • Edelstahlwerk W Ossenberg
  • WDR
  • Bundesministerium der Verteidigung
  • Kroschke
  • Deutsche Bank

Präqualifizierung:

PQ VOL Logo ESG

Mitgliedschaften:

VDE Logo ESG

BG ETEM Logo ESG

Wir sind offizielles Fördermitglied von:

Greenpeace Logo ESG